Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.
 

Rosebank 1990 Single Malt GM Rare Old bottled 2015

Laphroaig_18_Yea_5053953fea539.jpg
Rosebank 1990 Single Malt GM Rare Old bottled 2015
Preis:
480,00 CHF
MwSt.-Betrag: 35,55 CHF
2-3d.gif
Beschreibung

Rosebank 1990 Single Malt GM Rare Old bottled 2015

Produzent
Rosebank
Jahrgang
1990
Whisky
Single Malt
Inhalt
70 cl
Alkoholgehalt
46 %
Herkunft
Schottland, Lowland
 
Schottische Malt-Destillerie, die man schon unwiederbringlich verloren glaubte, nachdem sie 1993 von ihren neuen Besitzern UD geschlossen und ein Teil ihrer Gebäude in ein Restaurant umgebaut worden war. Doch Ende 1997 wurde angekündigt, daß sie, in kleinem Maßstab und im Rahmen eines millionenschweren Projekts, eventuell doch wieder produzieren soll eine Nachricht, die vor allem diejenigen tief befriedigen wird, die den Rosebank für den besten Malt der Lowlands überhaupt halten und den einzigen, der es mit jedem Highland aufnehmen kann. (Im Frühjahr 2003 war von einem Neubeginn freilich immer noch nichts zu sehen.) Die Brennerei liegt am östlichen Rand von Falkirk direkt am Forth-Clyde-Canal. Nicht weit von ihr kann man Überreste des »Antonine Wall« besichtigen, der Grenzmauer, die die Römer gegen die Ureinwohner errichteten und der der Kanal weitgehend folgt. Die Anfänge von Rosebank sind nicht ganz gesichert, aber es steht fest, daß sie Mitte des 18. Jahrhunderts von James Rankine gegründet wurde, der dabei die Reste der alten Camelon Distillery benutzte. 50 Jahre später wurde sie zu einer Aktiengesellschaft umgewandelt und kam über die SMD unter das Dach der DCL, die ihre Tochter Distillers Agency Ltd. mit der Führung beauftragte. Sie füllte den Whisky auch schon als 8jährigen Single Malt ab ein Alter, das von den Liebhabern als ideal angesehen wurde. Die »Flora & Fauna« Abfüllung der DCL-Nachfolger UD ist dagegen 12 Jahre (und etwas holzdominant). In der Serie der »Rare Malts« gab es zwei 20 Jahre alte Rosebanks: einen von 1979 (60.3 %) und einen von 1981 (62.3 %). Auch die Unabhängigen waren immer glücklich, wenn sie ein Faß zur Abfüllung ergattern konnten. Gordon & MacPhail hatten ihn mehrmals in der »Connoisseurs Choice« Serie und Signatory hatte u. a. einen 1989er und einen 1990er (beide mit 43 %). Die alten stills, mit denen dreifach destilliert wurde, stehen ebenso wie die uralte Mühle, mit der das Malz in grist verwandelt wird, und auch die ehrwürdige eiserne mush tun ist noch vorhanden. Und auch das Carron Valley Water Reservoir in den Fintry Hills gibt es noch, aus dem das Wasser kam. Zwei Millionen Pfund soll es kosten, Rosebank wiederzubeleben. Die sollten übrigbleiben aus dem großen Topf, mit dem die ganze Kanalregion revitalisiert werden soll.